Wenn der Geist ausbrennt - Knoten im Hirn. Mentaltraining, Selbstmotivation und Selbstbestimmung. Mentale Stärke im Stress.

Wenn der Geist ausbrennt - Knoten im Hirn. Mentaltraining, Selbstmotivation und Selbstbestimmung. Mentale Stärke im Stress.

Lassen Sie nicht zu, dass Sie mental schwach werden und Ihnen Ihr Leben aus dem Ruder läuft. Bestimmen Sie Ihr Leben selbst. Bieten Sie dem Burnout die Stirn mit mentaler Stärke im Stress.

Mentale Stärke ist das Ergebnis von sich selbst aufbauenden Überzeugungen, Einstellungen und Denkprozessen. Sie führt dazu, dass Menschen sich herausfordernde Ziele setzen. Auch unter Schwierigkeiten halten sie daran fest. Misserfolge können besser weggesteckt werden. Sie weisen eine höhere Motivation auf. Sie lassen sich weniger ablenken. Sie bringen mehr Anstrengung und Ausdauer zur Erreichung ihrer Ziele auf. Mentale Stärke ermöglicht es einer Person, auch unter großem Stress und Druck auf ihre Gesundheit, ihr emotionales Gleichgewicht und harmonische Beziehungen zu achten.

Was unterscheidet jene, die die Schläge des Schicksals einstecken und aushalten, von denen, die zu Boden gehen? Sie gehen anders um mit ihren Gedanken. Sie befreien sich von demotivierenden und selbstzerstörerischen Überzeugungen. Sie verschwenden keine Zeit mit Selbstmitleid. Sie geben ihre Macht nicht ab. Sie scheuen sich nicht vor Veränderung. Sie verschwenden keine Energie für Dinge außerhalb ihrer Kontrolle. Sie versuchen nicht, es jedem recht zu machen. Sie fürchten sich nicht vor kalkulierten Risiken. Sie verlieren sich nicht in der Vergangenheit. Sie machen nicht immer wieder dieselben Fehler. Sie nehmen anderen Menschen Erfolg nicht übel. Sie geben nicht nach dem ersten Scheitern auf. Sie fürchten sich nicht vor dem Alleinsein. Sie glauben nicht, die Welt würde ihnen etwas schulden. Sie haben Geduld und erwarten keine sofortigen Ergebnisse. Die Fähigkeit hierzu geht mit fortschreitendem Burnout verloren.

Veranstaltungsort

Haus Herbede, Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Herbede

Zurück

Zum Tagesworkshop anmelden:

Anmeldebedingungen*

Anmeldebedingungen: Bei schriftlichem Rücktritt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 % der Teilnahmegebühr einbehalten. Bei schriftlichem Rücktritt bis 5 - 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Danach ist die volle Kursgebühr fällig oder Sie stellen eine(n) Ersatzteilnehmer(in). Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung/Ausbildung ist ebenfalls die volle Kursgebühr fällig.

Themen, die aus beruflichen, familiären oder gesundheitlichen Gründen versäumt wurden, können in einem der nächsten Kurse nachgeholt werden.

Muss eine Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt werden, werden geleistete Zahlungen an den Teilnehmer in voller Höhe zurück erstattet. Weitere Ansprüche seitens des Teilnehmers an den Veranstalter bestehen nicht.

Datenschutz*