Leitfaden für die Einzelberatung und Seminare zur Burnout-Prävention. Orientierung geben, Ressourcen aktivieren, Reflexion gestalten, Transfer ziehen, Fokussierung ermöglichen.

Leitfaden für die Einzelberatung und Seminare zur Burnout-Prävention. Orientierung geben, Ressourcen aktivieren, Reflexion gestalten, Transfer ziehen, Fokussierung ermöglichen.

Der Leitfaden folgt einem Konzept zur Burnout-Prävention, Stressbewältigung und Ressourcenaktivierung. Er gibt eine Anleitung und Anregungen für Einzelsettings und zur Gestaltung von Seminaren. Konkrete Arbeitsvorlagen und Übungen erleichtern die Durchführung.

Auf der Basis der theoretischen Hintergründe lernen Sie Tools für Selbsterkenntnis und Selbsterfahrung. Achtsamkeits- und Entspannungstechniken, Business-Yoga und praktische, auch im Alltag umsetzbare Übungen helfen, den Stresslevel zu senken. Sie lassen Ihre Klienten bei sich ankommen. Sie unterstützen sie darin, sowohl das Herz als auch den Kopf frei zu machen, um den Blick auf eine von Stress freiere Zukunft richten zu können.

So finden Ihre Klienten schnelle und effiziente Lösungen mit nachhaltiger Wirkung und für akute Situationen. Der Schwerpunkt liegt auf der Praxis und beschreibt leicht nachvollziehbar die Anwendung.

Veranstaltungsort

Haus Herbede, Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Herbede

Zurück

Zum Tagesworkshop anmelden:

Anmeldebedingungen*

Anmeldebedingungen: Bei schriftlichem Rücktritt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 % der Teilnahmegebühr einbehalten. Bei schriftlichem Rücktritt bis 5 - 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Danach ist die volle Kursgebühr fällig oder Sie stellen eine(n) Ersatzteilnehmer(in). Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung/Ausbildung ist ebenfalls die volle Kursgebühr fällig.

Themen, die aus beruflichen, familiären oder gesundheitlichen Gründen versäumt wurden, können in einem der nächsten Kurse nachgeholt werden.

Muss eine Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt werden, werden geleistete Zahlungen an den Teilnehmer in voller Höhe zurück erstattet. Weitere Ansprüche seitens des Teilnehmers an den Veranstalter bestehen nicht.

Datenschutz*