Wenn die Seele ausbrennt - Seelische Gewalt und innere Leere. Emotionsregulation. Seelische Stärke im Stress.

Wenn die Seele ausbrennt - Seelische Gewalt und innere Leere. Emotionsregulation. Seelische Stärke im Stress.

Erfahren Sie, warum wir innerlich ausbrennen. Und wie wir zu uns selbst zurückfinden. Lernen Sie in kleinen Schritten, mit emotionalem Stress, seelischer Überforderung und innerem Widerstand kompetenter umzugehen. Erlauben Sie sich, die Dinge nicht mehr so persönlich zu nehmen. Befreien Sie sich von Enttäuschungen, mangelnder Anerkennung, Grenzüberschreitung und lassen Sie nicht zu, dass Sie übergangen werden oder sich selbst übergehen. Lösen Sie emotionale Blockaden auf. Erwerben Sie die Fähigkeit, mit nachhaltigen Übungen starke aversive Gefühle gut zu regulieren. Verstehen Sie die Signale Ihrer Emotionen und nutzen Sie ihre Kraft, um Ihr Leben zu verändern. So werden Sie emotional stark im Stress.

Die vielfältigen Aufgaben des Lebens machen vielen Menschen Druck. Das allein macht sie aber nicht unglücklich oder krank. Nicht endende Anforderungen, das „Kämpfen gegen Windmühlen“ und emotionaler Stress können seelisch ausbrennen und innerlich leer werden lassen. Dafür spielen belastende Gefühle wie Ärger, Angst oder Gekränktheit eine Rolle. Und das Unvermögen, sich daraus zu befreien. Der Hauptgrund ist oft eine persönliche, emotionale Verstrickung mit einer bestimmten Person oder mit einer Situation. Die Menschen verlieren sich selbst. Oft spüren sie die Grenzen ihrer Belastbarkeit nicht mehr und tun sich selbst seelische Gewalt an.

Veranstaltungsort

Haus Herbede, Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Herbede

Zurück

Zum Tagesworkshop anmelden:

Anmeldebedingungen*

Anmeldebedingungen: Bei schriftlichem Rücktritt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 % der Teilnahmegebühr einbehalten. Bei schriftlichem Rücktritt bis 5 - 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Danach ist die volle Kursgebühr fällig oder Sie stellen eine(n) Ersatzteilnehmer(in). Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung/Ausbildung ist ebenfalls die volle Kursgebühr fällig.

Themen, die aus beruflichen, familiären oder gesundheitlichen Gründen versäumt wurden, können in einem der nächsten Kurse nachgeholt werden.

Muss eine Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt werden, werden geleistete Zahlungen an den Teilnehmer in voller Höhe zurück erstattet. Weitere Ansprüche seitens des Teilnehmers an den Veranstalter bestehen nicht.

Datenschutz*