Achtsamkeitstage im Kloster Langwaden

Das erwartet Sie in diesem Workshop:

  • Schwerpunkt sind meditative Übungen in Ruhe und Bewegung.
  • Vertiefte Wahrnehmung und Korrektur von Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen.
  • Einüben friedlicher Kommunikationsmuster.
  • Gelassenheit im Umgang mit Stress.

Termine: 09.07 - 11.07.2021 und 22.10 - 24.10.2021

Abschließend erhalten Sie das Zertifikat des Blome Instituts Achtsamkeitstrainer BI.

Lernen Sie den achtsamen Umgang mit den Herausforderungen des Lebens. Begegnen Sie dem Stress im Alltag und in den Beziehungen mit mehr innerer Ruhe, einer positiven Grundhaltung und gewaltfreien Kommunikationsmustern.

Bewahren Sie Ruhe in Ihrem Geist. Denken Sie achtsam. Leben Sie Frieden in Ihren Beziehungen. Reden Sie achtsam und friedlich. Helfen Sie auch anderen achtsam zu sein.

Die achtsamkeitsbasierte Lebenshaltung stammt ursprünglich aus dem Buddhismus und wird in Asien seit 2.600 Jahren praktiziert. Losgelöst vom religiösen Hintergrund werden Achtsamkeitsübungen seit Ende der 1970er- Jahre in der Psychotherapie zur Stressbewältigung eingesetzt.

Bewährt hat sich das achtsamkeitsbasierte Training nachweislich bei chronischen Schmerzzuständen, häufigen Infektionskrankheiten, Ängsten oder Panikattacken, Depressionen, Hauterkrankungen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und Migräne, Bluthochdruck, innerer Unruhe, Magenproblemen und dem Burn-out Syndrom.

Der Workshop, eine Kombination von MBSR (Achtsamkeitsbasierte Stressbewältigung), MBCT (Achtsamkeitsbasierte Kognitive Therapie) und MBGfK (Achtsamkeitsbasierte Gewaltfreie Kommunikation), folgt einem praxisorientierten ganzheitlichen Ansatz, der Ihnen oder den Menschen, mit denen Sie arbeiten, helfen kann, mit belastenden Situationen konstruktiver umzugehen.

Termine 2021

Hier finden Sie eine Übersicht aller Termine des Workshops.

Terminübersicht öffnen
  • 09.07.2021 - 11.07.2021
  • 22.10.2021 - 24.10.2021

Veranstaltungsort

Kloster Langwaden, Schloß Langwaden 1, 41516 Grevenbroich

Zurück

Zum Workshop anmelden:

Anmeldebedingungen*

Anmeldebedingungen: Bei schriftlichem Rücktritt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 % der Teilnahmegebühr einbehalten. Bei schriftlichem Rücktritt bis 5 - 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Danach ist die volle Kursgebühr fällig oder Sie stellen eine(n) Ersatzteilnehmer(in). Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung/Ausbildung ist ebenfalls die volle Kursgebühr fällig.

Themen, die aus beruflichen, familiären oder gesundheitlichen Gründen versäumt wurden, können in einem der nächsten Kurse nachgeholt werden.

Muss eine Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt werden, werden geleistete Zahlungen an den Teilnehmer in voller Höhe zurück erstattet. Weitere Ansprüche seitens des Teilnehmers an den Veranstalter bestehen nicht.

Datenschutz*