Coach für Burnout-Prävention BI

  • Selbstwirksamkeit
  • Mentale Stärke
  • Emotionsregulation
  • Gesundheitsvorsorge

Die Häufigkeit der Burnout-Diagnosen nimmt rasant zu. Nicht nur Arbeitsstress führt immer mehr Menschen in den Burnout. Um so bedeutsamer wird die ganzheitliche und nachhaltige Prävention, um Erkrankungen zu vermeiden.

Burnout hat viele Gesichter und Ursachen. Körper, Geist, Seele und Beziehungen geraten aus dem Takt. Alles ist miteinander verknüpft. Ausbrennen durch Über- oder Unterforderung in einem Bereich bedingt Störungen und Ausbrennen in den anderen Bereichen. Burnout ist eine Aufforderung. Er fordert ein Leben, das dem eigenen Wesen in jeder Hinsicht gerecht wird.

Helfen Sie anderen innezuhalten, bevor sie ausbrennen. Leiten Sie sie an, den Blick auf sich zu richten und den Energielöchern in ihrem System auf die Schliche zu kommen. Unterstützen Sie sie darin, ihre Sehnsucht zu spüren und das, was in ihnen brennt. Zeigen Sie ihnen Wege zu einem erfüllten, gesunden Leben.

Auf der Basis der theoretischen Hintergründe lernen Sie Tools für Selbsterkenntnis und Selbsterfahrung. Achtsamkeits- und Entspannungstechniken, Business-Yoga und praktische, auch im Alltag umsetzbare Übungen helfen, den Stresslevel zu senken und lassen Ihre Klienten bei sich ankommen. Sowohl das Seminarskript als auch ein Leitfaden für die Einzelberatung und Seminare für Burnout-Prävention unterstützen Sie nach dem Workshop dabei, das Gelernte in Ihre Arbeit zu integrieren.

Zum Abschluss des Workshops erhalten Sie das Zertifikat Coach für Burnout-Prävention des Blome-Instituts.

Inhalte und Termine 2020/2021

Hier finden Sie eine Übersicht aller Termine des Workshops.

Terminübersicht öffnen
  • 07.03.2020
    Wenn die Seele ausbrennt - Seelische Gewalt und innere Leere. Emotionsregulation. Seelische Stärke im Stress.

  • 25.07.2020
    Wenn der Körper ausbrennt - Erschöpfung, Übersäuerung und oxidativer Stress. Körperliche Stärke im Stress. Gesundheitsvorsorge, Regeneration und Entschleunigung.

  • 22.08.2020
    Wenn die Darm-Hirn-Achse aus dem Takt gerät. – Bevor das Hirn und die Seele schlapp machen: Entgiftung, Entsäuerung, Symbioselenkung. Starke Ernährung im Stress.

  • 12.09.2020
    Wenn der Geist ausbrennt - Knoten im Hirn. Mentaltraining, Selbstmotivation und Selbstbestimmung. Mentale Stärke im Stress.

  • 10.10.2020
    Wenn Beziehungen ausbrennen – Vom Dicht machen und vor die Wand fahren, von Sabotage und Double-Bind. Schwierigkeiten meistern, überzeugendes Reden und Schlagfertigkeit im Stress.

  • 14.11.2020
    Emotionale Manipulation - Psychopathen und Dünnbrettbohrer. Mobbing und Masken der Niedertracht. Performing, Durchblick und Durchsetzungsvermögen im Stress.

  • 05.12.2020
    Lebenscoaching - Selbstwirksamkeit und Selbstermutigung. Über den Dingen stehen im Stress.

  • 23.01.2021
    Stark im Stress ohne Umwege - Der rote Faden. Positionierung, Ausstrahlung, Körpersprache. NLP. Stressregulation mit Kinesiologie und Aufstellung. Auf der Spur bleiben im Stress.

  • 20.02.2021
    Das Feuer der Begeisterung - In andere Sphären eintauchen. Mit Gewohnheiten brechen. Über Grenzen gehen. Das Gute annehmen. Zukunftswelten erschließen. Volle Akkus im Stress.

  • 20.03.2021
    Leitfaden für die Einzelberatung und Seminare zur Burnout-Prävention. Orientierung geben, Ressourcen aktivieren, Reflexion gestalten, Transfer ziehen, Fokussierung ermöglichen.

Veranstaltungsort

Haus Herbede, Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Herbede

Zurück

Zum Workshop anmelden:

Anmeldebedingungen*

Anmeldebedingungen: Bei schriftlichem Rücktritt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 % der Teilnahmegebühr einbehalten. Bei schriftlichem Rücktritt bis 5 - 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Danach ist die volle Kursgebühr fällig oder Sie stellen eine(n) Ersatzteilnehmer(in). Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung/Ausbildung ist ebenfalls die volle Kursgebühr fällig.

Themen, die aus beruflichen, familiären oder gesundheitlichen Gründen versäumt wurden, können in einem der nächsten Kurse nachgeholt werden.

Muss eine Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt werden, werden geleistete Zahlungen an den Teilnehmer in voller Höhe zurück erstattet. Weitere Ansprüche seitens des Teilnehmers an den Veranstalter bestehen nicht.

Datenschutz*