Psychoonkologe BI

Aktivieren Sie Ihre Ressourcen und finden Sie ein neues Gleichgewicht. Oder erwerben Sie als Angehöriger oder Therapeut Kompetenzen, um Betroffenen hilfreich zur Seite zu stehen.

Die Diagnose einer Krebserkrankung ist ein kritisches Lebensereignis, das häufig mit besonderen Herausforderungen verbunden ist und sowohl die Betroffenen als auch ihre Angehörigen aus ihrem bisherigen Gleichgewicht wirft. Gefühle wie Hilflosigkeit und Ohnmacht, Sorge und Anspannung, Verunsicherung, Angst, Wut oder Traurigkeit sowie Beziehungskonflikte als Reaktion auf die Diagnose können den Umgang mit der Erkrankung erschweren und das Immunsystem belasten.

Wenn Sie selbst betroffen sind, gibt Ihnen der dieser Workshop die Kompetenz, Ihre innere Mitte wieder zu finden, ihre Selbstheilungskräfte zu aktivieren und die Krankheit positiv zu bewältigen. Als Angehöriger oder Therapeut erweitern Sie Ihre Fähigkeit, betroffene Menschen wirksam zu begleiten.

Psychoonkologische Beratung bietet in jeder Phase der Krebserkrankung individuelle Begleitung und Unterstützung an. Sie erhalten in diesem Workshop die theoretischen Grundlagen und entwickeln durch praktische Übungen deren sichere Anwendung.

Das erwartet Sie:

  • Krisenintervention
  • Seelische Krankheitsbewältigung (Coping)
  • Stärkung der seelischen Widerstandskraft (Resilienz)
  • Reduktion von Disstress im energetischen System
  • Aktivierung der eigenen Ressourcen
  • Anregung der Selbstheilungskräfte (Salutogenese)
  • Entspannungsmethoden und Imaginative Verfahren
  • Förderung von Selbstwahrnehmung und Achtsamkeit
  • Selbstfürsorge
  • Ernährung
  • Alternative Gesundheitsförderung
  • Sinnfindung
  • Neuorientierung
  • Soziale Unterstützung
  • Heilung durch Glauben

Abschließend erhalten Sie ein Zertifikat des Blome Instituts.

Termine 2019

Hier finden Sie eine Übersicht aller Termine des Workshops.

  • 18.05.2019
  • 15.06.2019
  • 06.07.2019
  • 24.08.2019
  • 21.09.2019
  • 12.10.2019
  • 09.11.2019
  • 07.12.2019

Veranstaltungsort

Haus Herbede, Von-Elverfeldt-Allee 12, 58456 Herbede

Zurück

Zum Workshop anmelden:

Anmeldebedingungen*

Anmeldebedingungen: Bei schriftlichem Rücktritt bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 10 % der Teilnahmegebühr einbehalten. Bei schriftlichem Rücktritt bis 5 - 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist 50 % der Teilnahmegebühr fällig. Danach ist die volle Kursgebühr fällig oder Sie stellen eine(n) Ersatzteilnehmer(in). Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen der Veranstaltung/Ausbildung ist ebenfalls die volle Kursgebühr fällig.

Themen, die aus beruflichen, familiären oder gesundheitlichen Gründen versäumt wurden, können in einem der nächsten Kurse nachgeholt werden.

Muss eine Veranstaltung vom Veranstalter abgesagt werden, werden geleistete Zahlungen an den Teilnehmer in voller Höhe zurück erstattet. Weitere Ansprüche seitens des Teilnehmers an den Veranstalter bestehen nicht.

Datenschutz*